52 Bücher – Woche 36 – das unbekannteste Buch

52BücherHm, interessantes Thema diese Woche, bei dem Projekt von Fellmonsterchen.  Das unbekannteste Buch, was der jeweilige Teilnehmer gelesen hat. 

Ähm ja, woher soll ich nun wissen, welche Bücher jetzt wirklich unbekannt sind?

Nun gut, dann tue ich mal mein Bestes.

Mein ältestes unbekanntes Buch ist sicherlich Der nächste Löwe bitte  ein Buch von und über einen Tierarzt, der alle möglichen und unmöglichen Patienten behandelt und hier schöne und lustige Einblicke ermöglicht hat.

Bei den heutigen Büchern wird es schon schwieriger.

Denn ich finde alle Bücher lesenswert und sie sollten sicher nicht unbekannt bleiben:

Himmel Erde Schnee, von Ira Ebner,  zum Beispiel oder oder

Ach ja, ich durfte mal Testleser sein. Das ist ja wohl (noch) ein wirklich unbekanntes Buch – doch wenn es kommt, dann wird es sicher ein Knaller.

Oder

Ach ja, unter Eselsohr.net findet ihr auch unbekannte (virtuelle) Bücher. Mir persönlich gefällt dort am besten Tristan, Kilian, Efterding und die Kobolde – Eine obersüße Kindergeschichte. Aber auch für Erwachsene findet sich dort einiges.

Lauter unbekannte Bücher, also welche eigentlich alle verdienen bekannt zu werden. Kennt ihr eines meiner vorgeschlagenen Bücher?

 

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

2 Kommentare bis “52 Bücher – Woche 36 – das unbekannteste Buch”

  1. Bisher kannte ich tatsächlich noch kein einziges Buch, das zu diesem Motto vorgestellt wurde. Ich glaube, da kann man sagen: Thema voll erfüllt. Und wie schön, dass unbekannte Werke mal ans Licht „gezerrt“ werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif