52 Bücher – Woche 52

52BücherSchluss Aus Vorbei  52 Bücher in 52 Wochen zu 52 teilweise verrückten, schweren und leichten Themen gesucht und vorgestellt.

Das war ein absolut schönes Jahr mit dem Fellmonster und Danke, Danke, Danke.

Viele Blogs und Bücher kennen gelernt einige neue nette Leute. Oft sich selbst mal hinterfragen, seine alten Bücher mal durchschauen und und und

Und das soll es gewesen sein?

NEIN, es geht weiter. Denn allen Teilnehmern und der Initiatorin haben das Projekt so viel Spaß gemacht, dass wir allesamt beschlossen haben weiter zu machen. Denn Themen rund um Bücher gibt es mehr als genug.

Trotzdem – eine Pause ist nötig. Wir haben uns auf einen neuen Start im Januar geeinigt (ganz demokratisch) und das finde ich erst mal gut. Denn ich muss den Montag momentan unbedingt frei bekommen für etwa das Buchwichteln und noch ein paar einzelne Dinge.

Ich freue mich dann wieder im Januar loslegen zu dürfen und werde wohl auch mal ein paar Themen einreichen. Und vielleicht finden sich ja ein paar weitere neue Teilnehmer, ich sehe hoffentlich einige der Teilnehmer wieder und finde es absolut schön, dass es wirklich lange Projekte gibt, die durchgezogen werden, in dem es locker und nett zu geht. Wenige Regeln nötig sind und doch alle nett und freundlich bleiben.

Da gehöre ich gerne dazu!

Bis Januar, wenn es wieder heißt – 52 Bücher in 52 Wochen

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

2 Kommentare bis “52 Bücher – Woche 52”

  1. Schön, dass Du wieder dabei bist. Dass Dir die Pause gut in den „Kram“ passt, kann ich gut nachvollziehen, Du hast ja momentan mächtig was um die Ohren. Mir ist das an sich auch recht, nach einer Pause hat man bestimmt auch wieder besonders viel Lust und Elan.
    Und dass das Projekt so flauschig-nett und freundlich gelaufen ist, ist Euer Verdienst, ich hatte einfach sehr viel Glück, freundliche, sympathische, entspannte Teilnehmer zu haben, darum sage ich Dir vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif