Am hellichten Tag von Simone van der Vlugt

Fakten zum Buch

Autor:  Simone van der Vlugt 

Orignial Titel: Op klaarlichte dag

Ausgabe von: 2011

Verlag: Diana Verlag

ISBN: 978-3-453-29109-6

Seiten: 255

Inhalt

Vincent ist der gewalttätige Lebensgefährte von Nathalie. Als er dem Baby etwas antun möchte, verletzt sie ihn schwer und ist seitdem auf der Flucht. Doch Vincent will Rache und kennt keinerlei Skrupel.

Julia, die Ermittlerin im Buch trifft Nathalie durch Zufall und gewährt ihr ohne zu Wissen wer sie ist und was geschieht Zuflucht. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse.

Mein Eindruck

Das Buch selbst ist aus zwei verschiedenen Sichtweisen geschrieben. Einmal aus Sicht von Nathalie und der Leser erfährt alles über ihre Angst, über die Flucht. Und andererseits aus Sicht der Ermittlerin Julia. Die mit zwei Morden konfrontiert ist, bei der es allen Anschein nach keinerlei Anhaltspunkte für den Mörder gibt. Dass die zwei Fälle zusammenhängen könnten, wird erst sehr viel später klar.

Die Schreibweise ist sehr angenehm und die Darsteller wirken sehr menschlich. Auch wird klar gezeigt, dass nicht alles schwarz und weiß, gut oder böse ist. Nathalie ist nämlich nicht nur das unschuldige Opfer und die Ermittler sind auch nicht nur Engel. Trotzdem bleiben sie menschlich und sympatisch.

Cover und Optik

Auf dem Cover zeigt sich ein etwas altertümlicher Kinderwagen in einer vernebelten Gegend. Das Cover passt zwar sehr gut zum Buch, jedoch stimmt die Jahreszeit leider nicht ganz dazu. Jedoch vermittelt es passend einen ersten Eindruck vom Buch. Daher finde ich es gelungen. Das Papier ist relativ fest, reißt allerdings anscheinend leicht ein. Die Schrift ist in Ordnung.  Die Kapitel sind relativ kurz.

Fazit

Es war eine angenehme Zwischendurchlektüre. Relativ spannend, aber nicht nervenaufreibend. Gut und flüssig geschrieben mit kurzen Kapiteln. Das Buch hat zwar Spaß gemacht, aber mich nicht wirklich gepackt. Auch werde ich nach dem Buch nicht sofort lostigern und mir ein weiteres der Autorin holen, oder das Buch unbedingt nochmals lesen. Daher gebe ich 3 B`s, welches bedeutet, ein angenehmes Buch, was man ruhig zwischendurch lesen kann. Aber als Thriller würde ich es jetzt nicht bezeichnen.

3 B`s

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif