[Bennimaus] meine Empfehlungen und Tipps

BennimausHallo ich bin`s wieder Euer Lieblingsmäuserich im Bloggerland . 

Mir ist da gestern hier in dem Blog was aufgefallen. Besser gesagt ist das Super-Fellmonster darauf gekommen. Und zwar wird mit einem Adblocker Werbung geblockt. 

Jetzt fragt Ihr Euch sicher, was daran so schlimm sein soll, wenn das Ding seine Arbeit verrichtet, für das es Programmiert wurde. 

Gar nichts. Echt. 

Nur zeigt es dann halt auch keine Bilder oder Mella`s Empfehlungen an. 

WAS IHR BAUT WERBUNG IN DEN BLOG EIN???????

Ähm ja und nein, denn ich empfinde es doch auch als Service, wenn ich Euch das Cover vom Buch in den Rezensionen zeige

oder bei Empfehlungen unsererseits – gleich auf Amazon verlinke. Oder beim Testkauf auch gleich den getesteten Shop über ein Partnerprogramm verlinke. 

Was ist sooooo schlimm daran?

Die meisten von Euch führen eh ihre Wuli in Amazon und es geht auch noch um etwas anderes:

rechtliche Gründe – jawohl!

Denn ich traue mich nie das Cover zu fotografieren und dieses Bild einzustellen. Denn ich habe ja nun mal keinerlei Rechte daran. Bediene ich mich bei den von Amazon zur Verfügung gestellten Daten – ist es meines Erachtens das Problem von Amazon. Bzw. steht dem ja auch weniger entgegen, da ja durch diese Werbemaßnahme der Absatz gefördert werden könnte. 

Will ich reich werden?

Jaaaaaa  – aber nicht mit der Werbung hier im Blog. – Benni!!!! Mit Bloggen wird man nicht Reich, nur reich an Erfahrung (Anmerkung von Mella)

Denn damit können wir höchsten die Kosten für den Webspace wieder rein holen. Die gekauften Bücher, die aufgewendete Zeit, das Benzin, und und und das alles kommt nicht über diesen Blog rein und schon gar nicht mit der Werbung, die eingebunden ist. Es sind höchstens etwas Anerkennung. Aber viel mehr sehe ich die eingebundene Werbung wirklich als Service an, als Hinweis und auch als Auflockerung des doch manchmal langen Textes von Mella.

Adblocker an oder aus?

Das müsst Ihr alleine selbst entscheiden. Ich habe so ein Ding gar nicht an und Seiten die mir zu überladen sind verlasse ich deshalb dann auch bald wieder. Fakt ist anscheinend, dass ihr mit eingeschalteten Adblocker ein paar Dinge hier auf dem Blog nicht seht. Also zielgerichtete Werbung, wie etwa die Empfehlungen, die ich am Montag bei 52 Bücher gepostet hatte. 

 

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Ein Kommentar bis “[Bennimaus] meine Empfehlungen und Tipps”

  1. Ich finde die Verlinkung zu Amazon ganz praktisch, und zum Glück kann man beim Adblock die Sperre für bestimmte Webseiten aufheben. Das habe ich für Buchkritik natürlich sofort getan. :-) Missen möchte ich den Blocker generell nicht mehr, denn mittlerweile ist die Werbung im Web teilweise so penetrant geworden, dass es schon manchmal an Belästigung grenzt (Pop-up ist ja schon nicht mehr der letzte Schrei, teilweise muss man jetzt ja schon irgendeinen Kram bestätigen, um überhaupt weiterlesen zu können u. ä.) Bin ja kein 100 %er Werbegegner, aber vieles interessiert mich einfach nicht, und ich mag auch nicht so sehr damit überhäuft werden. Wenn’s irgendwo dezent in der Sidebar oder so ist, kratzt mich Werbung auch nicht, kann schon verstehen, wenn Blogger auch versuchen, ein paar der Kosten wieder reinzuholen.

    Links zu Amazon in Buchartikeln finde ich einfach praktisch, dann kann man gleich mal hinklicken und sich noch ein paar Rezensionen oder eine detaillierte Beschreibung durchlesen, falls die in dem Artikel noch nicht ausgereicht haben sollte… Bestellen buche ich bei Amazon allerdings kaum noch, seitdem die teilweise per Hermes versenden, aber die Infos nehme ich gern mit. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif