Buchhüllen – ein schöner Schutz für Bücher

Beim Buchwichteln bekam ich von Jennifer etwas ganz tolles geschenkt – eine Buchhülle. Ehrlich gesagt kannte ich diese bis dahin noch gar nicht. Doch als ich ein paar Tage nach Weihnachten nach München musste und genau wusste, dass das Buch schnell in die Handtasche geschmissen wird und dort eventuell auch mit anderen Dingen in Berührung kommt – habe ich diese Schutzhülle zum ersten Mal gleich getestet.

Vorteile einer Schutzhülle

Was mir daran besonders positiv aufgefallen ist – diese Hülle bietet einen tollen Schutz auch gegen das Abstoßen der Kanten bei Taschenbüchern. Wer kennt das nicht, dass nach einigen Male Lesen die Bücher meist nur noch runde Ecken aufweisen.

Auch bei Saeculum war ich über so eine Schutzhülle sehr dankbar, weil ich glaube, dass dieses schöne Cover leider sehr schnell verschmutzt und im Gegensatz zu einer Hülle, kann man ein Buch selten waschen.

Leider passen meine größeren Bücher nicht in diese Hülle und da einige neue Exemplare dabei waren, habe ich mich auf die Suche gemacht.

Schutzhüllen kaufen

Fündig geworden bin ich bei Amazon – wo sonst . Hier habe ich auch die Schutzhülle gefunden, die ich habe. Hier gibt es auch eine riesen Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten. Ein paar Beispiele.

Nachteil war jedoch, dass ich nie sicher war, ob meine Bücher (oder das spezielle Buch) auch wirklich reinpasst.

Schutzhülle selbst machen

Wenn man in Google sucht, findet man zuallererst sehr viele Anleitungen, wie man Schutzhüllen selbst macht. Dies hat den Vorteil, dass man sich dabei an seine Bedürfnisse orientieren kann. Diese Variante habe ich deshalb auch gewählt.

Fündig für eine verständliche Anleitung bin ich beim Funkelfaden geworden. An dieser Anleitung haben wir uns orientiert. Die Größe des Stoffes habe ich allerdings angepasst:

  • Höhe des Buches + mindestens 2 cm. Ich habe die Erfahrung gemacht, lieber ein wenig größer als zu klein.
  • Länge des Stoffes. Hierzu habe ich meinen dicksten Wälzer einmal mit dem Maßband umrandet + etwa 5 bis 10 cm.

Eine weitere Konfiguration habe ich noch vorgenommen. Ich wollte keine Hülle für nur ein Buch, sondern sie sollte genauso flexibel wie meine andere Hülle sein. Deshalb gibt es nur auf der linken Seite eine Lasche und rechts ein simples Gummiband, welches ich mit eingenäht habe. Dadurch kann ich  die Länge variabel an verschiedene Bücher anpassen.

So sieht mein Meisterwerk von innen aus:

Buchhülle Innenseite

Da das Nähen so viel Spaß gemacht hat, habe ich noch weitere Buchhüllen genäht. Auch eine davon mit einem Bügelbild verziert. Das sieht echt Klasse aus!

 
Buchhülle mit Bügelmotiv
 

 

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

6 Kommentare bis “Buchhüllen – ein schöner Schutz für Bücher”

  1. Iris sagt:

    Eine schöne Nähidee und, was ich besonders wichtig finde, so flexibel.

    An dieser Stelle möchte ich mal ein Lob für dein Blog hier loswerden. Es gibt ja sehr viele Blogs mit Buchkritiken. Du machst hier aber mehr, sozusagen alles rund ums Buch und Lesen, und das gefällt mir. Nur ist dann der Blogname eigentlich nicht mehr so passend, sondern erst der Untertitel „und mehr“. Und genau dieses „Mehr“ unterscheidet doch positiv von vielen anderen.

    • Mella sagt:

      Boah, danke für das Lob Iris. Ja, ich versuche mich von den klassischen Rezensionsblogs ein wenig abzuheben. Schön, wenn es auffällt :-)

      Die Blogdomain hat sich durch Zufall ergeben. Mein Mann hat Buchkritik registriert und meinte es wäre ein schöner Blogtitel. Vor allem gibt es kaum ernstzunehmende Konkurrenz unter den anderen Endungen. Also habe ich ihn genommen. Richtig gute Domains gibt es leider kaum noch und ich wollte schon etwas ernsthafteres als Mellas Buchecke.
      Obwohl auch nichts gegen diese Domains spricht – doch sie passen nicht zu meinen Zielen

  2. Funkelfaden sagt:

    Die Buchhülle mit dem Bügelbild ist ja ein richtiges Meisterwerk geworden. Sieht toll aus. Ich nutze meine Buchhüllen übrigens auch für verschiedene Buchgrößen. Durch die Laschen passen auch durchaus kleinere Bücher in die Hüllen. Ich habe im Grunde nur zwei Größen. Eine für kleine Taschenbücher und eine für Hardcover – Wälzer wie Eragon oder meine geliebte Warringham Saga. Und die Laschen schützen insbesondere die Buchkanten, wenn das Buch mal in der Sporttasche, im Koffer oder sonstwo rumfliegt.

    Liebe Grüße,

    Funkelfaden

  3. phoenics sagt:

    Hi Mella,
    diese Buchschutzhüllen sind schön geworden. Ich habe mir eine aus Filz erstellt und noch eine aus Leder. Die sind richtig cool, so dass sie auch oft in Benutzung sind, besonders auf Reisen und für mein Tagebuch :)
    lg phoenics

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif