Buchmarkierungen

Es gibt verschiedene Gründe ein Buch markieren zu wollen. Und jeder Grund ist auch in gewisser Weise nachvollziehbar. Nur die Art der Markierung ist für mich schwierig.

Gründe ein Buch markieren zu wollen

Nun der wohl beliebteste Grund ist wohl, das Buch als sein Eigentum zu markieren, vor allem, wenn man es verleihen möchte. Dann wäre es nicht schlecht, wenn dann der Name drin wäre. Die zweite Möglichkeit bei mir ist, dass ich mir markiere, wer dieses Buch noch von mir leihen möchte (wenn es der Sub zu lässt oder wenn ich es selbst gelesen habe). Hier kommen mittlerweile schon verschiedene Leute vor, also brauche ich hier verschiedene Markierungen.

Dann könnte man noch in Gelesen und ungelesen unterteilen oder in Genre oder – in diesem Buch gibt es etwas besonderes (Rezepte oder ähnliches)

Möglichkeiten der Markierung

Manche nutzen einen Stempel oder einen Stift. Beides Möglichkeiten, die von Dauer sind und ich persönlich nicht wirklich mag. Außer ich wüsste, dass ich das Buch nieeee verschenken oder tauschen würde. Doch das sind nur sehr wenige Bücher, die in diese Kategorie fallen. Denn ich bin der Meinung, dass Bücher gelesen werden und nicht im Regal verstauben sollen.

Aufkleber sind auch so eine Sache. Nur wenn man sie Rückstandslos entfernen könnte, was aber nie garantiert ist, wären sie eine Alternative.

Ich nutze momentan schlichte Zettel, die ich in das Buch lege. Doch es kam schon vor, dass ich den Zettel neben dem Bücherregal gefunden habe und nicht wusste, woher er gerade kam. Hmmmm auch nicht toll.

Das Gleiche gilt für Lesezeichen oder Wollfäden, obwohl letzere besser halten. Nur hat man nicht immer die gleiche Wolle auch zur Hand, wenn eine Markierung ansteht.

Dann gibt es noch Büroklammern. Doch auf Dauer verbiegt sich dadurch das Papier?

Die Beste Möglichkeit bis jetzt sind Post-Its auf der ersten Seite. Nicht gerade die günstigste Methode, doch die bewährteste und vor allen Dingen, kann man diese auch noch gleich beschriften. Auszuleihen an…. etc.

Und was macht ihr so?

Kennt ihr auch das Thema? Was macht ihr, damit es eine mögliche Markierung gibt? Weitere Vorschläge sind gerne gesehen.

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

3 Kommentare bis “Buchmarkierungen”

  1. Iris sagt:

    Für meinen Namen benutze ich Adressenaufkleber und es ist mir noch nie passiert, dass ich diese nicht ohne Rückstände von dem Glanzumschlag anziehen konnte. Wie ein Preisschild. Postits finde ich auch eine gute Idee, v.a. für Notizen. Habe neulich grad in der Apotheke einen Block mit bunten Fähnchen zubekommen.

  2. Iris sagt:

    Ja klar, also nichts, um es ins Buch reinzukleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif