Buchschenker von Lesefreunde

Am 23.04.2012 ist Welttag des Buches. Und das Besondere an diesem Jahr ist, dass 33.333 Personen gesucht werden, die jeweils 30 Bücher verschenken. WAHNSINN, oder?

Noch schöner, dass ich dabei bin. Und mein Mann. Das heißt wir verschenken zusammen mal glatt 60 Bücher.

Ich finde das ist eine echt tolle Idee, vor allem, weil es hier sooo super Bücher gibt.  Eine Übersicht könnt ihr hier sehen.

Ich selbst darf Schneewittchen muss sterben von Nele Neuhaus verschenken, und mein Mann darf Sigfried Lenz – Schweigeminute verschenken. Es sind speziell gedruckte Sondereditionen, die auch total hübsch aussehen.

welttag des Buches

Die ersten Exemplare habe ich auch schon verschenkt und die Beschenkten haben sich auch total gefreut. Morgen bekommt meine Ärztin noch was und am Donnerstag nehme ich ein paar Bücher mit in Sport.

Dann sind da noch ein paar Personen, die ein Buch bekommen. Mein Mann beschenkt auf jeden Fall seine Arbeitskollegen und gerade hier finde ich es schön, dass wir zwei verschiedene Bücher haben. Es mag nicht jeder Krimis.

Und ihr? Seid ihr auch dabei. Schon ein Buch bekommen?????

Wollt ihr eines von mir? 5 Schneewittchen muss sterben verlose ich hier unter den Kommentatoren bis zum 23.4.2012. Also meldet Euch!

EDIT: Da auch immer Schweigeminute gewünscht wird, dürfen sich die Gewinner ein Buch aussuchen 

Gewinner sind hier

 

 

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

22 Kommentare bis “Buchschenker von Lesefreunde”

  1. nasch sagt:

    Ich war mein Schneewittchen auch gerade eben abholen :D

  2. nasch sagt:

    Oh ja waren 13kg zu tragen, die anderen Pakete die da standen, waren wesentlich kleiner *g*

    • Melanie sagt:

      Die habe ich gar nicht gewogen ;-) musste auch Schweigeminute von meinem Mann holen. Päckchen war nur maximal ein Drittel so groß. Leider waren die Pakete bereit geöffnet und das Monsterpaket mit dem kleinen oben drauf und dann Kofferraum aufsperren und öffnen. Das war schwierig, wollte aber nicht auf den doch etwas dreckigeren Boden abstellen.
      Uargh

  3. Iris sagt:

    Also ich habe jetzt in dieser Form nicht bei der Aktion mitgemacht, würde mich aber über ein Exemplar von Schneewittchen freuen, wenn ich es hier gewinne (obwohl´s ja langsam peinlich wird mit dem Gewinnen hier *pfeif*). Schweigeminute kenne ich.

    LG Iris

  4. Funkelfaden sagt:

    Ich bin leider auch nicht dabei, würde mich aber sehr über Schneewittchen freuen, da ich es noch nicht gelesen habe. Auf jeden Fall eine tolle Aktion.

    Liebe Grüße

  5. Susanne sagt:

    Habe es auch versäumt, an der Aktion teilzunehmen, würde mich aber über ein „Schneewittchen“ freuen :-)
    Liebe Grüße
    Susanne

  6. Vroe sagt:

    Ich hab die Aktion leider verpasst. Würde mich auch sehr über ein Exemplar von Schneewittchen muss sterben freuen!

  7. Bibilotta sagt:

    Huhu….war erst auf deinem anderen Blog, und da hat ich nichts gefunden *lach*…..aber danke dir für die Info eben noch auf FB ;)
    Dann versuch ich da doch jetzt auch einfach mal mein Glück……..vielleicht klappts ja …..find ich auf jeden Fall eine tolle Aktion das mit dem Buchschenker

    LG bibilotta

  8. Miriam sagt:

    Ich bin dabei und habe das Biss Buch…werde damit bald eine Verschenkaktion starten.
    Ich möchte „Schneewittchen muss sterben“ auch leeeesen! :)

    LG Miriam

  9. Nina sagt:

    Hi,
    ich bin auch dabei. Habe heute das Paket mit „Biss zum Morgengrauen“ abgeholt. Ich wollte auch Schneewittchen muss sterben lesen, aber es hat nur bis zum Biss gereicht, schade. Aber vielleicht finde ich unter den Buchschenkern ja noch jemanden der gerne tauschen möchte.

    LG, Nina

  10. Timm sagt:

    Hallo Mella,

    eine sehr schöne Idee. Vielleicht bin ich beim nächsten Mal auch dabei. :)

    Ich freue mich sehr, wenn ich jeweils ein Exemplar bekommen könnte. Hört sich frech an, ich weiß. Eines zum Entspannen, das andere für den Geist.

    Wie auch imer. Ich würde mich darüber freuen. :)

    LG Timm

  11. Padaphant sagt:

    Hej,
    ich bin auch bei der Aktion dabei und habe Falladas „Kleiner Mann, was nun gewählt?“ So ein Krimi wäre auch nicht schlecht, aber eigentlich wollte ich schon längst einmal „Schweigeminute“ lesen! :-)

    VG

  12. Natalie sagt:

    Wow, wie toll. Ich höre so oft, dass manche unglaubliche 60 Bücher gewonnen haben *-*
    Ich würde mich wahnsinnig über ein Exemplar von Schneewittchen muss sterben freuen :)

    Grüße Natalie.

    • Melanie sagt:

      Ich würde nicht sagen, dass ich 60 Bücher gewonnen habe. Ich habe 30 Bücher zum Verschenken bekommen und zufälligerweise mein Mann auch. Wir verschenken aber beide.
      Trotzdem bist Du gerne dabei!

  13. Susanne sagt:

    Ich gehöre leider zu der Gruppe, die sich zu spät für diese Aktion beworben hat und somit nicht zu den 33.333 Buchschenkern gehört. :-( „Schweigeminute“ hatte ich auf meiner Liste ganz oben stehen. Ich würde mich riesig freuen, wenn ich gewinnen und das Buch „Schweigeminute“ bekommen würde! „Schneewittchen muss sterben“ kenne ich bereits. Ein echt toller Krimi!

  14. Natalie sagt:

    naja „gewonnen“ :D
    aber finde ich echt klasse die aktion ;)
    Vielen Dank :)

  15. […] Und zwar der Gewinner des Buches von den Buchschenkern […]

  16. […] Mella hat mir “Schweigeminute” und “Schneewittchen” muss sterben […]

  17. Sandra sagt:

    Ich habe “ Süden und der Luftgitarrist“ gewonnen und möchte gerne tauschen, bitte meldet euch wenn ihr Interesse habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif