Interessantes Angebot – Leserunden.de

Beim Stöbern im Netz bin ich auf ein echt interessantes Angebot gestoßen:

Leserunden.de

Dies scheint ein Forum zu sein, bei dem regelmäßig Leserunden veranstaltet werden, die auch von den Autoren begleitet sind.

Was sind Leserunden?

Bei einer Leserunde lesen mehrere Personen gleichzeitig ein Buch. Dabei ist dieses zumeist in Abschnitte eingeteilt und nach jedem Abschnitt, wird über das Gelesene diskutiert. Fragen gestellt und beantwortet, spekuliert, wie es weiter geht und und und.

Dies kann echt Spaß machen und „Zaungäste“ sind meist willkommen. Also Leute, die das Buch bereits kennen etc. Wenn man Glück hat, macht hier oft der Autor mit und beantwortet Fragen, geht auf (konstrutktive) Kritik ein und  und und.

Oft entwickelt sich hier eine tolle Diskussion, die weit über das Buch hinaus reicht.

Was bietet Lesrunden.de

Hier werden in einem Forum Lesrunden angeboten. Ich habe mich jetzt nicht informiert, ob dabei auch Bücher verlost werden. Jedoch scheint es hier ein wenig besser gelöst zu sein als bei LovelyBooks, wo so gut wie alles mit einem Spoiler versehen wird.

Dort jedoch gibt es zumeist Verlosungen zu Büchern, allerdings sind hier oft auch die Leserunden so voll, dass sich nicht immer eine Diskussion entwickeln kann

Beides hat also seine Vor- und Nachteile.

Bei Lesrunden.de handelt es sich um ein Forum, bei dem eine Anmeldung nötig ist.

Da ich aber mit Foren nicht zurecht komme und mich bisher noch nie in so einem Teil wohl gefühlt habe, verzichte ich dort auf eine Teilnahme meinerseits, aber vielleicht ist es ja etwas für Euch?

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif