Lesenacht am 16./17 März 2012

Auf Vagabund.info wird im März eine Lesenacht veranstaltet. Beziehungsweise anscheinend nicht direkt auf dem Blog selbst, sondern Susanne sucht hier gleichgesinnte Teilnehmer, die Lust darauf haben zusammen eine Lesenacht zu organisieren und danach Erfahrungen austauschen möchten.

Dies soll anscheinend so ablaufen, dass sich interessierte Leser zusammen überlegen, was, wann, wie und wo. Dabei kann jeder für sich alleine auf der Couch / im Bett lesen oder man trifft sich irgendwo. Dann findet die Lesenacht statt und Tags darauf spricht man über die Erfahrungen.

Susanne ist durch eines ihrer Patenkinder darauf gekommen, die so eine Lesenacht in der Schule besucht hat. Dies wollte sie auch mal erleben und hat ihre Patenkinder dazu eingeladen.

Interessierte können sich bei Susanne zur Lesenacht  anmelden.

Bennimaus

Bennimaus fragt nach

 

Du Mella, wir kennen Susanne doch. Kann ich da noch paar Sachen nachfragen?

Klar kannst Du. Gib her ich leite die Fragen weiter. (Antworten von Susanne in kursiv)

Wer darf eigentlich teilnehmen?  Auch Kinder?

Jeder der Lesen kann, also auch Kinder.

Was darf in der Zeit gelesen werden? Auch Hörbücher?

Ja, auch Hörbücher, so lange sie nicht Überhand nehmen. Dickere  Comics sind auch okay, wie Asterix, Lucky Luke etc. Die Sprache ist auch frei wählbar. Blätterbücher wie etwa Kochbücher finde ich jetzt nicht so gut. 

Wo trefft Ihr euch, ich meine jetzt virtuell?

Also der Austausch findet einmal in der Facebookgruppe Eselsohrnet statt oder in meinem Blog in den Kommentaren. ich bin aber in der Nacht selbst nicht online, weil ich sonst nicht zum Lesen komme. Erst am Sonntag werde ich mich dann virtuell wieder beteiligen – und halt vorher. 

Was ist, wenn ich jetzt nicht in Facebook bin und auch keinen Blog habe, um über die Lesenacht zu berichten?

Ach dann schreib doch einfach in meinen Kommentaren. Der Kommentar darf ruhig länger ausfallen – bis die Worte ausgehen. 

Was ist, wenn man einschläft? 

Kein Problem. Ich sehe das total locker. 

Und mein Kollege Mendigo, macht der auch mit?

Uih, da muss ich ihn fragen. Moment. 

Ja klar macht der auch mit – und Du? Fährst Du mit Mella weg oder bleibst Du bei uns?

Hm, ich glaube, dass ich mir mit Mella und Stef lieber Salzburg anschaue. Wann hat denn eine Maus wie ich sonst schon mal die Gelegenheit eine andere Stadt kennen zulernen. Aber auch dort werde ich sicher unterwegs in Sachen Bücher und Co sein. 

Ach ja, wer sich nun fragt, warum Mella wegfährt – sie ist die Mutter der Patenkinder und die Eltern räumen für die Lesenacht das Feld. 

 

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

2 Kommentare bis “Lesenacht am 16./17 März 2012”

  1. Susanne K sagt:

    Danke für den netten Artikel und Intervies – habe mich über das Interview sehr gefreut :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif