Verrat im Zunfthaus von Petra Schier

Fakten zum Buch

Autor: http://www.petralit.de/ 

Auf der Webseite der Autorin erfährt man noch viel mehr zu Adelinas Welt

Ausgabe von: 2008

Verlag: Rohwolt

ISBN: 979-3-499-24649-4

Seiten: 351

Inhalt

Die jung Apothekerin Adelina möchte ihr Sigel im Zunfthaus eintragen lassen. Dort entdeckt sie die grausam aufgeschlitzte Leiche einer jungen Frau.  Deren Verlobter verschwindet kurz darauf. Liegt es eventuell daran, dass die junge Frau schwanger war? Ist es eine Eifersuchtstat? Doch dann wird auch er tot aufgefunden. Adelina versucht sich möglichst aus dem Fall herauszuhalten, doch dann gerät sie in den Verdacht Bestechungsgelder angenommen und die Stadt Köln verraten zu haben. Hängen die Fälle etwa zusammen?

Mein Eindruck

Dies war mein erstes Buch von Adelina, von deren Serie es bereits mehrere gibt. Obwohl ich mitten in dieser Serie eingestiegen bin, hatte ich keinerlei Probleme die Figuren und die Zusammenhänge zu verstehen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und angenehm, die Protagonisten sehr sympatisch. Die Geschichte selbst ist spannend und logisch aufgebaut, mit einem historischen Hintergrund. Ich finde sie spiegelt die Zeit des Mittelalters ganz gut wieder.

Cover und Optik

Ich habe noch eine ältere Ausgabe, mit dem Cover wo ein älterer Mann eine junge Frau stützt. Das Bild mutet vom Stil her mittelalterlich an, aber ich kann jetzt nicht sagen, wer das aus der Geschichte sein könnte. Hm. Das neue Cover zeigt eine Frau vor Regalen, im ähnlichen Stil gezeichnet. Dies finde ich passt besser zu dem Buch. Ansonsten ist die Schrift und die Qualität des Papieres normal und gut leserlich.  Der erste Buchstabe jeden Kapitels ist eine schöne altmodische Initialie.

Fazit

Ein klasse Buch, welches mir gleich Lust auf mehr Adelina-Romane gemacht hat. Gut dass ich noch eines im SUB habe und ich weiß mittlerweile, dass der neue Band im April rauskommt. Juhu, den werde ich auf jeden Fall holen.

Neben Bruder Cadfael und Schwester Fidelma habe ich nun eine weitere sehr gute mittelalterliche Krimireihe gefunden.

Ich gebe 5 B`s, denn ich fand nichts zum Aussetzen und das Buch war innerhalb von 2 Tagen verschlungen.

Bewertung 5 B`s

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif