52 Bücher – Woche 20

52BücherNachdem ich die letzten beiden Wochen aufgrund Urlaub nicht teilgenommen habe (und es auch nicht nachholen werde), geht es nun wieder weiter im Projekt 52 Wochen vom Fellmonster.

Diesmal geht es um das Thema – Buch schenken

Und zwar gleich 3 Themen auf einmal. Welches Buch ich zuletzt verschenkt habe, welches ich zuletzt bekommen habe und welches Buch ich am meisten verschenkt habe.

Buch, welches ich am meisten verschenke

Gibt es nicht. Ganz klar, denn ich versuche immer Bücher zu schenken, die beim Beschenkten gut ankommen. Meist habe ich aber einen anderen Lesegeschmack als meine Beschenkten.

Obwohl, wenn die Lesefreunde-Aktion vom letzten Jahr dazu zählt, dann habe ich wohl dort die Bücher Schneewittchen muss sterben am meisten verschenkt :-)

Buch welches ich zuletzt verschenkt habe.

In letzter Zeit habe ich viele Bücher verschenkt. Junior hatte Geburtstag und gleich am nächsten Tag darauf haben wir noch ein Geburtstagspäckchen gepackt. Also es waren im Einzelnen:

Skullduggry Pleasant Teil 3 für den Großen, der ein großer Fan dieser Serie ist.

City of Bones – Chroniken der Unterwelt – auch für den Großen

Für eine liebe Bekannte

Die Flammende – welches eines der wenigen Büchern ist, die in Wasserburg zu bekommen waren. Ihr Geschmack wurde getroffen und sie hat sich sehr darüber gefreut, wie auch mein Großer im übrigen :-) der nur Bücher zum Geburtstag bekommen hat. Nun ja, wenn sich die Leute nicht absprechen .

Ein Buch, welches ich in letzter Zeit geschenkt bekommen habe

Der Adler in der Frühe von Stephan M. Rother. Leider vergriffen und vielleicht kommt es in einer überarbeiteten Version noch mal auf den Markt. Aber das Thema selbst finde ich spannend. Wurde mir übrigens vom Autor geschenkt. Einfach so und freut mich deshalb total! Auch die Signatur darin ist echt toll. Leider dauert es noch ein wenig, bis ich zum Lesen komme.

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif