Allwissend von Jeffery Deaver

Ich habe schon öfter gehört, dass dieser Autor gut schreiben soll, daher wurde es Zeit, mir meine eigene Meinung zu bilden

Fakten zum Buch

Autor: Jefferey Deaver 

Orignial Titel: Roadside Crosses

Ausgabe von:1. Auflage September 2011

Verlag: blanvalet

ISBN: 978 3-442 37470-0

Seiten: 542

Inhalt

Ein Unbekannter überfällt eine Schülerin und sperrt sie in den Kofferraum ihres Wagens. Dieser wird so geparkt, dass die Flut des nahen Pazifiks sie ertränken soll. Doch sie überlebt. Aber wo liegt das Motiv? Hat es etwas mit ihren letzten Postings auf diversen Webseiten und Foren zu tun? Und warum wurde bereits einen Tag vorher ein Gedenkkreuz aufgestellt? Die CBI-Agentin Kathryn Dance muss all ihr Können als Verhörspezialistin aufwenden um den Fall zu lösen.

Mein Eindruck

Der Fall selbst ist spannend und die Protagonisten und das Ermittlungsteam sehr sympthatisch, so dass man auch hier später wissen möchte, wie es weiter geht. Die Opfer sind nicht gar so unschuldig und die Motive sehr komplex. Eigentlich alles, was ein guter Thriller ausmacht. Das Buch lies sich auch gut lesen, doch irgendwie so ganz warm geworden bin ich damit doch nicht. Zwar einerseits, dass mir ein Personenverzeichnis fehlt und der Autor mal Vornamen, mal Nachnamen, mal Beruf nutzt und ich daher leichte Probleme hatte. Und zum anderen haben mich ein paar Unwahrheiten gestört. Denn es geht später in die Welt der Blogger hinein und da muss ich sagen, wurde vieles weggelassen und falsch dargestellt. Ein Punkt der mich sehr gestört hat, ist der, dass sich die Blogs nur in Tech-Blogs und in „Journalisten-Blogs“ einteilen. Wobei Journalisten hier gemeint ist, dass man die Gesellschaft und was sonst schief läuft kritisiert. Und was noch gravierender war, dass Leser in Blogs zwar Kommentieren, aber ein Blogger hier nie eingreift. Sorry, das ist sicher nicht der Fall. Die meisten Blogger reagieren auf das, was ihre Leser schreiben und wenn es sich so ausartet, wie im Buch beschrieben, wird wohl fast jeder Blogger dort eingreifen.  Das es hier anders war und es so auch gut zur Geschichte gepasst hat, okay, aber es war am täglichen Leben vorbei und ich hoffe, dass so kein falsches Bild von Bloggern entsteht. Auch war das Ende arg an den Haaren herbeigezogen.

Cover und Optik

Auf dem in Grau gehaltenen Cover steht ein einzelner Baum, darunter ein Mensch. Hier ist ein Paradebeispiel, dass weder der Titel noch das Cover zum Inhalt des Buches passen. Keiner war dort Allwissend und die Geschichte spielt in Kalifornien, und es wird immer betont, wie grün es doch sei.  Schade. Die Kapitel sind nicht zu lang die Schrift relativ klein.

Fazit

Durch die etwas komische Darstellung der Blogger, der verwirrenden Personenbezeichnungen und dem herbeigezogenen Ende kann ich nur 3 B`s geben, obwohl die Geschichte ansich spannend ist und sich auch gut lesen lies.

3 B`s

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif