Dimension von Manuel Schenk

Dieses Buch habe ich vom Autor persönlich bekommen und sorry, dass es so lange gedauert hat.

Fakten zum Buch

Autor: Manuel Schenk 

Ausgabe von: 1. Auflage Juni 2012

Verlag: Create Space

ISBN:978-1477513033

Seiten: 120

Inhalt

Mit dröhnen Kopfschmerzen erwacht ein junger Mann in einem völlig zerstörten Appartement. Das Haus sieht so aus, als ob ein Bombenanschlag stattgefunden hätte. Aber nicht nur das Haus, die Straße, die ganze Stadt. Und es ist still. Unheimlich still. Wo sind die Leichen, die Verletzten, die Hilfsmannschaften? Er macht sich auf die Suche

Mein Eindruck

Packend, fesselnd und spannend. Aber viel viel zu kurz.

So in etwa wäre meine Rezension, wenn ich mich an Manuel Schenk halte, die 120 Seiten sind einfach viel zu wenig. Nach Beendigung des fesselnden Buches bleiben einfach noch viel zu viele Fragen offen, so das man locker bis Seite 500 kommen würde, wenn er nur weiter geschrieben hätte. Und es hätte sich sicher gelohnt. Denn Manuel Schenk schreibt packend und fesselnd. Wobei ich aber gleich sagen muss: Das Buch ist nichts für eine unruhige Umgebung. Ich hatte erst versucht es im Urlaub zu lesen. Kinder – ein Gespräch nebenan und schon bekommt man nichts mehr mit. Aber gestern in meiner Mittagspause – nur der Hund schlafend neben mir – da war ich mit dem Buch schon fast durch.

Die Protagonisten sind gut dargestellt, aber hätten noch mehr Stoff geliefert. Das Szenario spannend, und macht neugierig auf mehr. Warum ist es so? Wie geht es weiter?

Cover und Optik

Auf dem schwarzen Hintergrund ist die rote Schrift Dimension zu sehen. So passt das Cover ganz gut zum Buch. Die Bindung ist toll, nur die Farbe des Papiers irritiert mich etwas, ist aber mittlerweile glaube ich besser geworden.

Fazit

Fesselnd und spannend, aber viel zu kurz. Daher kann ich nur 4 B`s geben. Wenn das Buch länger wäre, hätte es sicher mehr B`s verdient.

4Bs

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

3 Kommentare bis “Dimension von Manuel Schenk”

  1. Daggi sagt:

    Die Rezension habe ich schon die ganze Zeit im Reader markiert und endlich auch gelesen.
    Ich gestehe, ich bin völlig irritiert. Dass ein Buch zu ausgeschmückt und damit zu lang war, habe ich selbst schon bemängelt… aber zu kurz, finde ich sehr ungewöhnlich. Aber so, wie ich Dich verstanden habe, war die Geschichte stimmig, hätte nur länger sein dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif