Was kostet der Tod? von Leslie Parrish

Dies ist der Auftakt der Black Cats- Reihe, die mich irgendwie anspricht, verbindet sie doch Internet und Thriller miteinander

Fakten zum Buch

Autor: Leslie Parrish 

Orignial Titel:Fade to Black

Ausgabe von: Erstausgabe April 2011

Verlag: Lyx

ISBN: 978-3-8025-8375-9

Seiten: 413

Inhalt

Ein brutaler Killer treibt sein Unwesen. Seine Tötungsmethode unterscheidet sich, nur eines ist gemeinsam – sie ist äußerst brutal. Dazu filmt er seine Opfer und stellt die Taten ins Internet.

Der FBI-Agent Dean Taggert gehört einem FBI-Team speziell für Internetkriminalität an und ermittelt in diesem Fall. Die Spur führt ihn nach Hope Valley, einer Kleinstadt. Dort trifft er auf die attraktive Polizistin Stacey Rohdes. Er versucht mit ihrer Hilfe einen weiteren Mord zu verhindern, doch sie fühlen sich auch zueinander hingezogen.

Mein Eindruck

Ein guter Thriller, gemischt mit einer Liebesgeschichte. Beide nicht schlecht, beide nicht außergewöhnlich gut. Der Kriminalfall ist zwar gut konstruiert und Spannend, die Liebesgeschichte realistisch und Romantisch. Doch durch die Mischung fehlt bei beiden der Kick. Wäre es eine reine Liebesgeschichte, wäre bestimmt mehr Prickeln zu spüren, wäre es ein reiner Thriller, wäre er sicher etwas spannender. Die Autorin bekommt leider eine spannende Kombination daraus nicht wirklich hin, was sehr schade ist.

Die Protagonisten sind sympathisch, wenn auch etwas flach. Die Beschreibung der Stadt Hope Valley ist sehr trist und man bekommt den Eindruck, als ob es dort keine normalen Leute geben würde, was aber sicher so nicht beabsichtigt war. Daher empfinde ich die Beschreibungen als etwas zu übertrieben und einfach ein wenig zu viel des Guten.

Cover und Optik

Auf dem schwarzen Cover ist eine rosa Blüte abgebildet und der Schriftzug. Ich frage mich, was die Blume mit dem Inhalt des Buches zu tun hat und komme auf keine vernünftige Antwort.

Die Kapitel sind gut unterteilt, das Papier und die Bindung sind von guter Qualität.

Fazit

Ein Thriller mit romantischen Einlagen, ohne weiteren Tiefgang. Auch wenn der Fall ansich schon gruselig ist, bleiben dem Leser grausame Szenen erspart. Der Thriller lässt sich gut und leicht lesen. Ich gebe 3-4 B`s, weil ich mir mehr erwünscht habe.

3 - 4 Bs

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif