Die Rebellin von Trudi Canavan

Irgendwie hat mich hier das Cover angesprochen und nachdem ich zufälligerweise recht einfach an drei Teile mit dem zusammenpassenden Cover gekommen bin, habe ich es einfach mal eingepackt, zumal mich der Klappentext angesprochen hat.

Fakten zum Buch

Autor: Trudi Canavan 

Orignial Titel: The Magicians Guild.

Ausgabe von: 3. Auflage von 2006

Verlag: blanvalet

ISBN: 978-3-442-24394-5

Seiten: 541

Inhalt

Magie ist das Privileg der Oberschicht – zumindest meinen sie es. Doch bei Sonea entdeckt unfreiwilligerweise starke magische Kräfte an sich. Ein armes Mädchen aus den Hüttensiedlungen soll zu den verhassten Magiern gehören? Dummerweise hat sie bereits die Magier auf sich aufmerksam gemacht und versucht vor ihnen zu fliehen. Bei den Dieben findet sie Schutz und sie versucht ihre magischen Kräfte auszuprobieren. Doch sie kann ihre Macht nicht kontrollieren und wird zur Gefahr für sich und die Umwelt. Muss sie doch zu den Magieren, oder gibt es eine andere Lösung

Mein Eindruck

Dies ist seit langem das erste Full-Fantasy-Buch welches ich freiwillig lese. So ist es sehr gut geschrieben und „unserer Welt“ sehr ähnlich. Jedoch finde ich es kompliziert mich an andere Namen und Ausdrücke zu gewöhnen, wenn die Tiere doch eigentlich den unseren entsprechen. Warum kann man nicht Spinne zu Spinne sagen. Holz zu Holz geht doch auch.

Ansonsten sehe ich das Buch etwas zwigespalten. Die Flucht war zwar okay und leidlich spannend, aber irgendwie auch ermüdend. 100 Seiten weniger hätten nicht geschadet. Doch insgesamt hat mich die Geschichte schon gefesselt und mich bei der Stange gehalten. Später wurde es dann besser. Noch kommt recht wenig Magie vor und es gibt einige vielversprechende Ansätze, die Lust auf das zweite Buch machen, vor allem, da ich es ja schon besitze.

Aber ob ich es mir kaufen würde? Weiß ich nicht.

Der Schreibstil ist gut und flüssig, die Protagonisten finde ich okay, vielleicht ein wenig blass. Sympatisch sind mir ein paar Nebenfiguren, wegen denen ich hauptsächlich weiter lesen möchte. Sonea ist  noch so mittelprächtig und ich hoffe, dass sich die Hauptfigur doch noch weiter entwickelt.

Cover und Optik

Auf dem weißen Cover findet sich eine gute gezeichnete schwarze Gestalt in einem Umhang. Ich finde es magisch und geheimnisvoll und sehr passend zum Buch. Das andere Cover, welches die Reihe noch hat, spricht mich hingegen nicht besonders an.

Die Kapitel sind logisch unterteilt und nicht zu lang. Man kann auch so ganz gut zwischendurch unterbrechen.

Fazit

Ein neues Genre für mich, mit dem ich gut zurecht komme, was auch an dem Schreibstil liegt.  Insgesamt für mich ein Buch, dem man eine Chance geben kann und vergebe deshalb 3-4 B`s

3 - 4 Bs

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif