Lesechallenge 2014: Lese ein Buch das in Amerika spielt

]DSC_0223 Hallo Ihr Lieben,

heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches in Amerika, speziell in New York spielt. New York ist einfach meine Lieblingsstadt und ich muss da unbedingt wieder hin. Vorteil von diesem Buch: ich kann einen weiteren Punkt für Daggis Lesechallenge abarbeiten.

Auch hier ein kleiner Hinweis: Erwähnung von Kindesmisshandlung

Also frisch zur nächsten Vorstellung

Fakten zum Buch

Autor: Sylvia Day

Ausgabe von: Taschenbuch 8. Auflage 02/2013

Verlag: Heyne

ISBN: 978-3-453-54558-8

Seiten: 413

Sprache: deutsch

Inhalt

Eva Trammel, frisch von der Uni tritt ihren ersten Job an. In New York. Noch kurz vor ihrem Arbeitsantritt läuft ihr der (of corse! What else?)attraktive, reiche und dominante Gideon Cross über den Weg.

Die schreckliche Vergangenheit beider führt zu einer sehr intensiven wie auch anstrengenden Beziehung, die sich über zwei weitere Bände fortsetzt.

 

Mein Eindruck

Mir hat das Buch gut gefallen, doch muss ich sagen, dass die Handlung stellenweise etwas langatmig daher kommt. Crossfire ist eine Triologie und ich hatte nach dem ersten Teil auch gleich Lust auf den zweiten bzw. dritten, dadurch vielen die vielen Wiederholungen und gleichen Handlungsstränge doch sehr auf.

Es spricht nichts dagegen, dass diverse Vorgeschichten in weiteren Bändern einer Serie erwähnt werden, damit ein Leser, der gerade bei Band zwei oder weiter einsteigt den Hintergrund kennt, doch leider werden auch Dinge wiederholt, die bereits schon erwähnt wurden. Was die Flüssigkeit etwas gestört hat.

Cover und Optik

Diskreter grauer Hintergrund, zwei Manschettenknöpfe und der Titel und die Autorin, zeigen ein eher schlicht und gediegenes Cover

Fazit

„Crossfier – Versuchung“ ist der erste Band einer Triologie.

Sympatische Charaktere, eine teilweise flüssige Schreibweise (siehe bei mein Eindruck) und dass ich das Buch nicht weglegen konnte bringen diesem Roman drei Rosen von Mendigo von fünf
rose rose rose
Vielleicht habe ich euch ja auf diese Buch neugierig gemacht. Fröhliches Lesen!

Eure Susanne
Hinweis: diese Meinung in diesem Beitrag ist einzig und allein vom Schreiber zu verantworten!!! Ausdruck von Ärger und Beleidigungen sind daher einzig allein demselben gegenüber zu erklären und gegenüber dem Betreiber dieses Blogs zu unterlassen Lob und konstruktive Kritik nehmen wir beide gerne an

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif