Hab ein Rezi-Wanderbuch entdeckt

BennimausJa, was ist das denn? Da gehe ich nichtsahnend auf einen Blog von einer Autorin – von Kate Sunday um genau zu sein und sehe da…

…. eine total geniale Idee!

Ein Rezi-Wanderbuch

Cool! Die schicken ein Buch durch die Gegend – es wird gelesen und rezensiert und dann wandert es zur nächsten Lesemaus. Die Reihenfolge wird ausgelost und er letzte Leser darf das Buch behalten. 

Um dieses Buch geht es : DAS LACHEN DES KOOKABURRA

Der Roman spielt in Australien in den Anfang der 80er Jahren. Rebecca Fielding verliebt sich Hals über Kopf in den Australier David Hunter. Anscheinend ist das Glück perfekt, als er ihre Liebe erwidert. Doch Rebecca trifft eine folgenschwere Entscheidung. Kann sie das nun drohende Unheil abwenden oder ist alles verloren? Und was ist mit dem geheimnisvollen Fremden aus Sydney, will er ihr helfen oder? 

Ein ideales Sommerbuch – Herzschmerz im Liegestuhl *hach*

Hey Benni, was ist denn mit dir los? Ich dachte Du magst solche Bücher nicht. Dabei bist Du ja romantisch! *Benni wird ganz rot*

Lenk bitte nicht ab, das ist doch eine schöne und tolle Idee! 

Vor allem aus Sicht eines Autors und für uns Buchliebhaber!

Anmelden kann sich jeder mit einem Buchblog bis zum 30. April und ab dem 1. Mai ist das Buch unterwegs. 3 Wochen Zeit zum Rezensieren bleiben und dann geht es weiter. Der letzte Leser darf dann das Buch behalten. Hier geht es zur Anmeldung

Tja, wo Benni recht hat, hat er Recht. Ich werde mich jetzt da mal anmelden gehen… und die Rezensionen bei Amazon klingen ja nicht schlecht

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif