Bennimaus ist wieder da

nachdem Bennimaus ja schon eine große Strecke im Buchpaket mitgereist ist, ging es nach meinem letzten Bericht sofort weiter.

Es waren noch folgende Stationen:

Zuerst war Sabienes dran. Dort hat Bennimaus ein paar Computertricks gelernt und bei Sabienes 2 Bücher ausgetauscht. Sie behauptet, er würde Schnarchen…. da muss er aber ganz schön vollgefressen gewesen sein.

Dann ging es weiter zu Nadine, wo er wieder einen Freund fürs Leben gefunden hat. Der Kater hatte einen Narren an ihn gefressen und hat ihm zum Sonnenbaden gebracht, jede Menge Geschichten zum Bodensee erzählt und mit ihm gekuschelt. Schaut mal die Bilder an, Zuckersüß. Dort wurden auch zwei Bücher getauscht.

Dann ging es quer durch die Republik nach Hamburg zu Mel. Ich weiß nur, dass die zwei zusammen fleißig gebacken haben und wohl den Blogbeitrag darüber vergessen haben.

Vollgefressen ging es weiter zu Jen Et, die leider gar nichts in dem Paket für sich fand.

Nach Jen, kam Danny und die hätte am liebsten die ganze Kiste ausgetaucht. Zum Schluss wurden es 7 Bücher. Benni hat sich in der Zwischenzeit bei ihr in Ruhe umgesehen.

Dann ging es zu Earny, die 3 Bücher gefunden hat. Schade fand ich, dass hier ein normales Buch gegen ein Buch vom Welttag des Buches getauscht wurde. In meinen Augen kein wirklich gleichwertiger Tausch :-(

Fazit

unten seht ihr die Bücher, die wieder zu mir zurück gekommen sind. Insgesamt werden wir 4 Stück für uns behalten, das sind Dancing Jax (den hat sich mein großer gleich geschnappt), Wigges Tauschrausch, das Geheimnis der Hebamme und auf der falschen Spur.

Von uns drin waren noch Suche Schiff egal wohin und Adler und Engel (Hörbuch), Bartimäus und Biss im Morgengrauen kannte ich schon und zweiteres wird auch in die Schulbibliothek einziehen.

Den Rest stelle ich in meine Tauschliste, falls jemand Interesse hat.

Bennimaus geht es gut, er hat ein paar Dinge mit nach Hause gebracht, viel von der Welt gesehen. Mein Freundebuch ist auch wieder wohlbehalten bei mir angekommen.

Ob ich nochmal eines mache? Keine Ahnung. Es war schön, dass es alles so gut geklappt hat und das Paket heil wieder da ist. Es kann sein, dass wieder eines auf Reisen geht, wenn sich wieder einiges angesammelt hat.

2013-10-11 001 005 (433x500)

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

11 Kommentare bis “Bennimaus ist wieder da”

  1. Sabienes sagt:

    Interessant, wenn man so den Gang der Bücher ein bisschen mitverfolgt hat. Welche Bücher getauscht wurden, welche nicht …
    Ein Exemplar vom Welttag des Buches finde ich jetzt nicht ganz so schlimm, wenn das Buch gut ist. Aber darüber könnte man diskutieren …
    Danke für die nette Aktion!
    LG
    Sabienes

    • Mella sagt:

      Nee, das fand ich jetzt nicht so toll, auch wenn es gut wäre, ist eine Sache des Prinzipes und auch des Alters der Bücher, die ja begrenzt war.
      Ein paar Bücher hätte ich gerne bekommen, doch da waren manche mit meinen Geschmack davor ;-)

  2. Kerstin sagt:

    Die Bücher zum Welttag des Buches waren ja eigentlich dazu gedacht, daß man sie an Nicht- oder Wenigleser verschenkt, damit diese zum Lesen animiert werden. Und nicht vertauscht.
    Ich hätte mich auch geärgert…

  3. liebe Mella,
    wie bereits in der Mail geschrieben, tut es mir Leid, dass ich mich scheinbar nicht an die Regeln gehalten habe. ich habe das Buch vom Welttag des Buches nicht vorsätzlich reingetan, um dich zu verärgern oder zu täuschen. es handelt sich dabei um eine in Taschenbuchform vollständig gebundene Ausgabe eines literarischen Werkes in sehr gutem Zustand. ich hatte es falsch eingeschätzt – da auch von Mängelexemplaren und Leseexemplaren die Rede war. außerdem war das Brigitte-Hörbuch, das in der Kiste war, auch Teil einer Sonderedition.
    gerne sende ich dir ein anderes Buch deiner Wahl zu und ich behalte „Die Schweigeminute“ selbst.
    ich danke dir nochmals für die Aktion und, dass ich dabei sein durfte. es hat mir viel Freude bereitet und ich konnte drei spannende und interessante Bücher im Paket finden!
    herzlichst, Earny

  4. Tina sagt:

    Ich fand es auch ganz spannend zu beobachten welche Bücher so verschwanden und was wieder dazu kam :-) Alles in allem fand ich es eine tolle Aktion und so schlimm finde ich das mit dem Aktionsbuch vom Welttag des Buches nicht, auch wenn Siegfried Lenz jetzt nicht so mein Autor ist :-)

    LG

    Tina

    • Mella sagt:

      es gibt da wohl verschiedene Ansichten und es ist okay für mich. Vielleicht möchte Bennimaus ja nächstes Jahr wieder los, aber momentan hat er sich voll in die Buchwichtel-Aktion gestürzt.

  5. Mel sagt:

    Hi Mella,

    Ah sorry. Ja den hab ich tatsächlich vergessen. Ich hatte so gar keine Zeit gehabt.
    Es sind ja wieder interessante Bücher zu dir zurückgekommen, wie Karen Rose. Aber ich hatte 2 Bücher genommen und einige mehr reingetan. Da Jen nicht wusste ob sie überhaupt etwas zum tauschen hat. Es hat Spaß gemacht und nächtest Mal gibt es auch eine Bericht darüber. Ich könnte ihn ja noch nach reichen, wenn gewünscht. Die Fotos hatte ich ja gemacht. http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

    Lg Mel

  6. Daggi sagt:

    Ich glaube, ich habe es schon einmal geschrieben, ich fand es toll, nochmal einen Blick ins Freundebuch werfen zu können, vielen Dank :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif