Blutportale von Markus Heitz

Jetzt habe ich es endlich mal wieder geschafft, ein Buch zu lesen, welches ich auch rezensieren möchte.

Fakten zum Buch

Autor: Markus Heitz Blutportale: Roman

Ausgabe von: Dezember 2008

Verlag: Droemer-Knaur

ISBN: 978-3-426-66339-4

Seiten: 666

Inhalt

Saskia ist leidenschaftliche Fechterin und Will ein Florist. Beide führen ein ganz normales langweilige Leben. Doch als Saskia bei einem Turnier dem geheimnisvollen Maitre gegenübersteht, wird sie durch sein Rapier gezeichnet. Die Wunden verändern sich zu Branzeichen,  und Saskia entwickelt außergewöhnliche Kräfte. Sie weiß nicht, dass ihr  Gegner bereits seit Jahrhunderten nach ihr sucht. Doch wie soll sie mit ihrer dunklen Macht umgehen. Saskia öffnet versehentlich Türen, die besser verschlossen geblieben wären und sie und Will befinden sich bald auf der Flucht vor Dämonendienern. Beide müssen ihre Weltanschauung ganz schnell überdenken und vieles neu lernen, wenn sie überleben wollen.  Dabei bekommen sie von unerwartete exotische Hilfe….

Mein Eindruck

Mich hat die Idee an sich angesprochen, jedoch schade fand ich die Umsetzung. Diese ist meines Erachtens schlecht gelungen. Denn aus den ganzen Ideen hätte man locker 3 Bücher machen können. Im ersten Teil die Verwandlung der Personen und Einführung der Dritten im Bunde, die ich übrigens sehr gelungen finde. Dort auch schon mal den ersten großen Kampf. Kann ja mit „ich komme wieder “ enden. Im zweiten Teil dann die große Schatzsuche, die auch hier irgendwie nur halb umgesetzt ist. Und im Dritten Teil dann der große Showdown. Dann wäre das Buch oder die Trilogie erheblich runder gewesen. So wird alles sehr komprimiert erzählt und einiges fällt hinten runter. Auch bleiben einige Figuren dadurch merkwürdig flach und die Geschichte ist ein wirrer Mix aus Indiana-Jones, auf der Flucht und dem Kampf gegen das Böse. Gewürzt mit einer guten Prise Fantasy. Dabei hätte die Geschichte eben sehr viel Potential und die Hauptprotagonisten sind wirklich gut gelungen.  Doch so, hilft auch der ansonsten gute Schreibstil nicht über eine gewisse Unzufriedenheit hinweg.

Cover und Optik

Das Cover ist genial, durch das Rot, Mattschwarz und glänzendem Schwarz wirkt das Cover je nach Lichteinfall erst oft nach dem dritten Blick. Perfekt und passt auch sehr gut zum Buch.

Die Bindung selbst ist hochwertig und es gibt keine Leseknicke. Die Unterteilung passt. gut.

Fazit

Schade, dass das Potential nicht ausgeschöpft wurde, denn so kann ich nur 3 B`s geben.

3 B`s

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

Ein Kommentar bis “Blutportale von Markus Heitz”

  1. Daggi sagt:

    Das Buch habe ich vor ein paar Tagen auf einem Ramsch-Stapel als Mängelexemplar gefunden und gleich mitgenommen :)

    LG
    Daggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif