Lesechallenge 2014

DSC_0223 Hallo Ihr Lieben,

Ich bin Susanne einige kennen mich schon. Ich habe hier hin und wieder ein paar Rezensionen veröffentlich.

Was ich hier mache?

Dieses Jahr möchte ich etwas mehr darauf einsteigen und mache bei Daggis Lesechallenge mit. Da ich selber keinen eigenen Buchblog habe, war Mella so nett und hat mir hier eine Seite angeboten, auf der ich meine Erfolge (ich hoffe doch, dass es solche werden) veröffentlichen kann.

Was ist Daggis Lesechallenge?

– es müssen Bücher gelesen werden.

Was ist zu tun?

– es gibt 48 Aufgaben (siehe oben im Text), von denen 12 erfüllt werden sollen

Wie lange dauert die Lesechallenge?

– sie beginnt bzw. hat schon am 01.01.2014 begonnen und endet am 31.12.2014, Einstieg ist jederzeit möglich

Gibt es auch was zu Gewinnen?

– ja gibt es! Daggi verlost ein Überaschungspaket; Lose kann man sich durch Buchrezensionen erarbeiten. Je mehr man liest, desto höher ist die Gewinnchance

Wie kann ich daran teilnehmen?

– einfach mal bei Daggi vorbeischauen, dort findet ihr auch schon die genauen Regeln

Tja, dann werde ich mich mal an die Bücher schmeißen, dass ich den Vorsprung, den die anderen haben, noch einholen kann. Sobald ich eine Rezension geschrieben habe könnt werde ich hier einen Link setzen.

Fröhliches Lesen!

Eure Susanne
Hinweis: diese Meinung in diesem Beitrag ist einzig und allein vom Schreiber zu verantworten!!! Ausdruck von Ärger und Beleidigungen sind daher einzig allein demselben gegenüber zu erklären und gegenüber dem Betreiber dieses Blogs zu unterlassen Lob und konstruktive Kritik nehmen wir beide gerne an

QR Code - Take this post Mobile!
Use this unique QR (Quick Response) code with your smart device. The code will save the url of this webpage to the device for mobile sharing and storage.

6 Kommentare bis “Lesechallenge 2014”

  1. Kerstin sagt:

    Na denn: Auf die Challenge mit Gebrüll!!! http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif

  2. Daggi sagt:

    Ich habs es in meiner Liste vermerkt :)

  3. Carolin sagt:

    Danke für den Tipp, tolle Sache!
    Und viel Glück wünsch ich dir :)

    Ganz liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.buchkritik.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif